Wandern in und rund um Stuben

Starten Sie direkt vom Mondschein Chalet aus in die Bergwelt rund um Stuben und entdecken Sie die unzähligen Wanderrouten des Arlberg. Vom gemütlichen Wanderweg bis zum anspruchsvollen Klettersteig ist alles dabei.

 

Ein paar exkklusive Tipps von uns:

Kaltenberghütte

Haben Sie Lust auf ein unvergessliches Erlebnis aus der Kombination aus Wanderung und Übernachtung? Dann verbringen Sie doch eine Nacht auf der Kaltenberghütte. Wir machen Ihnen gerne ein ganz spezielles Angebot.

Die Kaltenberghütte liegt auf 2.089m Höhe oberhalb von Stuben in einzigartiger Lage mit einem wunderschönem Panoramablick über das Tal. Das Hotel Mondschein bewirtet seit heuer die Kaltenberghütte und darf Sie auch in luftigen Höhen mit unserer köstlichen Küche und herzlichen Gastfreundschaft verwöhnen.

Informationen zur Kaltenberghütte finden Sie auf www.kaltenberghuette.at.

Stuben von oben

Eine schöne halbtätige Wanderung. Aufstieg Richtung Zürs, links hinauf zum Gipfelkreuz des Erzbergsattel. Es erwartet Sie eine traufhafte Aussicht!

Wanderung zum Stubner See

Über einen steilen Bergpfad erreichen Sie nach ca. 45 Minuten den Stubner See. Ein kleienr Moorsee, der zum Baden einlädt. Anschließend können Sie entweder über schöne Almwiesen weiter zur Kaltenberghütte wandern oder wieder nach Stuben absteigen.

Formarin See

Im Oktober 2015 wurde der Formarinsee und die Rote Wand im Rahmen der ORF Fernsehsendung „9 Plätze, 9 Schätze“ zum schönsten Platz Österreichs gewählt.

Überzeugen Sie sich selbst und entdecken Sie dieses Juwel in Mitten des Arlbergs. Es führen verschiedene Wanderwege und Biketouren zum Formarin See oder gemültich mit dem Bus von Lech aus.

Geoweg am Rüfikopf

Machen Sie eine Reise durch die Erdgeschichte. Wo heute alpines Gelände ist, tummelten sich in Vorzeiten Muscheln und urzeitliche „Tintenfische“. Der mit dem Wandergütesiegel ausgezeichnete Rundwanderweg wird Sie überraschen.

Schnanner Klamm in St. Anton

Imposant erhebt sich im Norden St. Antons die wild romantische Schnanner Klamm. Ein Naturjuwel, das in den letzten Jahren mit viel Liebe und Einsatz wieder für Wanderer zugänglich gemacht wurde.

 

Kräuterwanderung auf der Alpe Nenzigast

Erkunden Sie die Alpwiesen mit ihren Kräutern & Pflanzen, die hier in ihrer natürlichen Umgebung in einer unglaublichen Vielfalt wachsen. Nach einer umfassenden Führung auf der Alpe, auf der Sie alles über Viehhaltung und das Leben in den Bergen erfahren, bereiten Sie ein Alpkräuterpesto aus den gesammelten Kräutern zu. Eine Jause mit frischem Brot, Käse und Pesto stärkt Sie für die Rückkehr zu Fuß ins Tal.

Jeden Mittwoch zwischen 19.07. – 06.09.2017
Startzeit: 12:30 Uhr beim Almwasserpark in Klösterle am Arlberg (individueller Auf- und Abstieg zur Alpe). Um ca. 14.00 Uhr erwartet Sie die Alpwirtin.

Dauer: 12:30 – 19:00 Uhr Gehzeit: ca. 3h
Teilnehmeranzahl: 4 – 15 Personen
Preis für Gäste mit Gästecard Klostertal: € 39,- pro Person inkl. MwSt.

Erforderliche Ausrüstung: Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle, Sonnen- und Regenschutz, kleiner Rucksack mit Getränk, Wanderstöcke nach Bedarf

Anmeldung: bis zum Vortag bis 16.00 Uhr Uhr unter T+43 55 52 302 27 oder info@alpenregion.at

 

Es gibt sich noch viele andere Wandermöglichkeiten. Wir haben noch einige Hüttentouren, Blumenwanderungen etc. Wenn Sie von einem Wanderführer oder Bergführer begleitet werden möchten übernehmen wir gerne die Organisation für Sie. Kontaktieren Sie und direkt unter hotel@mondschein.com. 

 

Bergbahnen am Arlberg im Sommer

Sonnenkopfbahnen von 24. Juni bis 3. Oktober 2017

Rüfikopfbahn in Lech von 23. Juni bis 8. Oktober 2017

Bergbahn Lech – Oberlech von 23. Juni bis 8. Oktober 2017

Bergbahnen in St. Anton:
Galzigbahn | Vallugbahn I | Vallugabahn II von 5. Juli bis 24. September 2017
Gampenbahn | Kapallbahn von 23. Juni bis 5. September 2017
Rendlbahn von 21. Juni bis 7. September 2017